Skip to main content

Dunstabzugshaube Umluft

Dunstabzugshauben werden nach diesen zwei Systemen unterschieden:

  • Dunstabzugshaube Abluft
  • Dunstabzugshaube Umluft

Wir wollen Ihnen hier erklären, was es mit der Dunstabzugshaube Umluft auf sich hat und welche Vor- und Nachteile die Umlufttechnik mitbringt.

Wie funktioniert die Umluft Technik?

Die Dunstabzugshaube Umluft filtert die Luft im Umwälzverfahren

Die Dunstabzugshaube Umluft filtert die Luft im Umwälzverfahren

Bei der Ablufttechnik werden die Kochwrasen ins Freie befördert, die Dunstabzugshaube Umluft filtriert dagegen die verschmutze und geruchsbelastete Luft und bringt sie wieder frischer und sauberer zurück in die Küche.

Welche Filter braucht die Dunstabzugshaube Umluft?

Dazu braucht die Dunstabzugshaube Umluft Geruchsfilter.

Die meisten Umluft Dunstabzugshauben arbeiten mit Aktivkohlefilter. Der Aktivkohlefilter muss nach einer gewissen Gebrauchszeit ausgetauscht werden, hier fallen also noch zusätzliche Kosten im Gebrauch der Dunstabzugshaube Umluft an.

Die Hersteller geben in ihren Modellen an, wann die Geruchsfilter am besten zu wechseln ist. Miele z.B. empfiehlt einen Ersatz alle sechs Monate.

Ideal sind Modell mit wieder verwendbare Metall-Fettfilter oder Vliesfilter, die auch in der Spülmaschine gereinigt werden können.

Über einen Fettfilter, der die Fette aus dem Kochdunst entfernt, verfügt die Dunstabzugshaube Umluft ebenso wie die Ablufthaube.

Die Leistung der Dunstabzugshaube Umluft?

Die Filtrationsrate kann jedoch keine 100 Prozent erreichen. So kann es passieren, vor allem, wenn der Geruchsfilter länger im Gebrauch war, dass sich Partikel der Kochwrasen auf Möbeln, Wänden, Teppichen oder Decken ablagern.

Geräuschintensität der Dunstabzugshaube Umluft

Ein Motor sorgt dafür, dass die schmutzige, geruchsbelastete Luft nach oben gesogen wird und durch die Filtersysteme läuft. Oben angekommen wird sie jedoch nach dem Filterprozess wieder in den Raum zurück geblasen. Die Luft wird also immer umgewälzt. Deshalb nennt sich die Technik auch Umluft-Technik. Dieser ganze Prozess ist im Betrieb der Dunstabzugshaube Umluft deutlich lauter als die Technik über Abluft. Zum laufenden Motor kommt hier noch das Geräusch des Umluft Gebläses hinzu. Es gibt eher leise Modelle, die um die 50 Dezibel mitbringen, aber viele mit Umluft betriebene Dunst Abzugshauben liegen auch schon mal bei 75 Dezibel. Das ist lauter als ein Schleudergang einer Waschmaschine. Ein Energielabel für Umluft Dunstabzugshauben gibt es noch nicht, wie bei den Ablufthauben. Auf dem Energielabel ist auch die Lautstärke in Dezibel für den Abluftbetrieb abzulesen.

Die Luftfeuchtigkeit bei der Dunstabzugshaube Umluft

Luftfeuchtigkeit kann nicht mit abgesogen werden. Nach dem Kochen müssen Sie also Ihre Küche einmal ordentlich durchlüften. Auch bietet sich die Überwachung der Räume durch ein Hygrometer an, damit die Feuchtigkeit nicht zu Schimmelbildungen an den Wänden oder an Kältebrücken führen kann.

Dafür brauchen Sie für die Dunstabzugshaube Umluft keine Zuluft bzw. Frischluft.

Mit welchen Kochfeldern kann man die Dunstabzugshaube Umluft betreiben?

Dunstabzugshauben mit Umlufttechnik sollten möglichst in Kombination mit Elektrokochfeldern betrieben werden.

Bauliche Voraussetzungen für die Dunstabzugshaube Umluft

Die Dunstabzugshaube Umluft kann in jeder Küche, sofern Platz für eine Dunstabzugshaube ist, installiert werden. Es wird keine Kernbohrung durch die Außenwand benötigt. Falls Sie zur Miete wohnen brauchen Sie keinen Vermieter zu fragen und die Dunstabzugshaube Umluft bedarf auch keiner Abnahme durch den Schornsteinfeger. Sie sind also mit einer Dunstabzugshaube Umluft sehr flexibel.

 

Vor- und Nachteile der Dunstabzugshaube Umluft im Überblick

Die Vorteile:

  • Hält im Winter die Raumtemperatur besser und spart hier Energie
  • Keine Kernbohrung nach draußen durch das Mauerwerk oder ein stillgelegter Schornstein nötig
  • Kann überall eingebaut werden, sehr flexibel
  • Einfach zu montieren
  • Zuluft/Frischluft ist nicht erforderlich

Die Nachteile:

  • Die Leistung in der Dunstbeseitigung ist weniger gut, die Technik über Abluft funktioniert einfach besser, es gibt bei der Umluft keine komplette Filtration der Luft
  • Wasserdampf wird nicht abgeführt, Feuchtigkeit bleibt in der Luft und sollte mittels Hygrometer immer mal überwacht werden, damit sich in der Küche kein Schimmel bildet. Regelmäßiges Lüften ist hier notwendig.
  • Ein Geruchsfilter (Aktivkohlefilter) wird benötigt, der laufende Kosten durch einen notwendigen Austausch mit sich bringt
  • Sie sind geräuschintensiver als die Abluftmodelle
  • Bei den Kochfeldern sollte man möglichst auf Elektrokochfelder zurückgreifen

 

Viele Dunstabzugshauben können beide Systeme bedienen. Wer in seiner Küche beide System nutzen kann, profitiert auch von beiden Techniken. Im Winter, wenn man heizt, kann man durchaus auf Umluft stellen, um die Wärme in der Wohnung zu lassen, im Sommer dagegen schaltet man einfach auf Abluft und wird lästige Koch- und Bratdünste sofort und nachhaltig los.

Dunstabzugshauben mit Umluft

Stiftung Warentest: Abluft Gut (2,0) Umluft Gut (2,4) Miele DA3466 EDST 230/50 TLK Flachschirmhaube

505,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
Optisches und technisches Highlight in Edelstahl mit Glas BERGSTROEM Dunstabzugshaube Kopffreihaube

324,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
Stiftung Warentest: Abluft Gut (1,9) Umluft Befriedigend (2,6) Siemens LC97BC532 iQ300 Wandhaube

382,20 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
Stiftung Warentest: Abluft Gut (1,8) Umluft Gut (1,9) Miele DA 6096 W Black Wing Wandhaube Kopffreihaube

882,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
Inselhaube im schicken Design Bergstroem Design Inselhaube

259,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*